Schafisheim
Nur noch eine Fahrspur: Die zweite Etappe des Liftings von Schafisheim

Das Einbahnregime ist gut angelaufen. Es dauert voraussichtlich bis Ende August.

Anja Suter
Merken
Drucken
Teilen
Ab dem Kreisel Kehrbrunnenplatz ist die Seetalstrasse in Schafisheim nur im Einbahnregime befahrbar. Ende August soll die zweite Etappe beendet sein.

Ab dem Kreisel Kehrbrunnenplatz ist die Seetalstrasse in Schafisheim nur im Einbahnregime befahrbar. Ende August soll die zweite Etappe beendet sein.

Anja Suter Bild: Anja Suter

Seit rund zwei Wochen läuft der Verkehr durch einen Teil von Schafisheim wieder im Einbahnregime. Nach der Erneuerung der Ortsdurchfahrt im letzten Jahr steht nun der rund 900 Meter lange Streckenabschnitt vom Kreisel Kehrbrunnenplatz Richtung Norden (Schoren-Kreisel) bis zum Haselweg an. Das Einbahnregime gilt voraussichtlich noch bis Ende August.

Die Bauarbeiten laufen nach Plan. Auch die Verkehrsumleitung verläuft bisher gut, wie der zuständige Projektleiter Mathias Blaser sagt: «Das war erfahrungsgemäss zu erwarten.» Momentan werden von der SWL und der Gemeinde Schafisheim die Wasser-, Elektrizitäts- und Gasleitungen neu verlegt. Dies sei auch der Grund, wieso momentan viel Personal auf der Baustelle sei.

Verkehrsdienst sorgt für Sicherheit der Fussgänger

Auf der Höhe des Fussgängerstreifens beim Denner gibt es zudem zurzeit einen Verkehrsdienst, der bei Bedarf den Individualverkehr und die Baufahrzeuge koordiniert und für zusätzliche Sicherheit der Fussgänger sorgt.