Schafisheim

Nun gibts Kunst im MZH-Entrée

Architekt Stefan Moor und Gemeindeammann Dölf Egli enthüllen das Kunstwerk von Marie-Claire Baldenweg im Eingangsbereich der sanierten Mehrzweckhalle.

Architekt Stefan Moor und Gemeindeammann Dölf Egli enthüllen das Kunstwerk von Marie-Claire Baldenweg im Eingangsbereich der sanierten Mehrzweckhalle.

Die gelungene Renovation der Schafisheimer Mehrzweckhalle Schafisheim erfuhr nun eine späte Vollendung: Stefan Moor und Martin Eitelbuss vom Architekturbüro Hediger und Partner (Rupperswil) übergaben der Gemeinde offiziell die Kunst am Bau.

Moor und Gemeindeammann Dölf Egli enthüllten am Mittwoch-Abend in einer schlichten Zeremonie das Werk der in der Region bekannten schweizerisch-australischen Künstlerin Marie-Claire Baldenweg. Es stammt aus der Serie «Global Markets – Bagflags of the World» und zeigt verschiedene auf Plastiksäcken abgebildete Ikonen der Schweiz.

Die Baukommission sei «unisono begeistert» gewesen vom vorgeschlagenen Kunstwerk und auch der Gemeinderat sei davon angetan gewesen, verriet Egli. Die zeitgenössische Installation, in die auch gesellschaftskristische Aspekte hineininterpretiert werden können, schmückt nun das viel frequentierte MZH-Entrée. (tf)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1