Lenzburg
Neues Kommunalfahrzeug an die Werkhof-Mannschaft übergeben

Jean-Pierre Lüscher von der Firma Lüscher-Landtechnik in Schöftland übergab Heinz Stettler, dem Leiter des Lenzburger Werkhofs, offiziell die Schlüssel zum neuen Kommunalfahrzeug, das vielseitig eingesetzt werden kann.

Drucken
Teilen
Jean-Pierre Lüscher (Vierter von links) übergibt Werkhof-Leiter Heinz Stettler und seinem Team die Schlüssel zum Kommunalfahrzeug. tf

Jean-Pierre Lüscher (Vierter von links) übergibt Werkhof-Leiter Heinz Stettler und seinem Team die Schlüssel zum Kommunalfahrzeug. tf

Beim neuen Fahrzeug handelt es um das Modell Lindner Unitrac 102 SL ES. Die Firma Lüscher-Landtechnik ist nicht nur die Lieferfirma, sondern auch Service-Stelle. René Keller von der Import-Firma Rapid übernahm die Instruktion jener Werkhof-/Bauamts-Mitarbeiter, die das neue Gefährt in den nächsten Monaten und Jahren bedienen werden.

Das 98 PS starke Fahrzeug wurde nach den Bedürfnissen der Stadt Lenzburg ausgerüstet. «Es wird während des Winterdienstes vor allem zur Schneeräumung eingesetzt», so Heinz Stettler bei der Übergabe. Während der wärmeren Jahreszeiten erfolgen mit dem Unitrac vor allem Transporte, etwa beim Strassenunterhalt. Intern ist das Gefährt fix der Maurer-Equipe zugeteilt.

Das neue Kommunalfahrzeug ersetzt ein älteres Modell, das nach zehn Jahren hartem Einsatz eingetauscht wurde. So haben sich die Kosten für das neue Modell von 190 000 auf etwa 150 000 Franken reduziert. (tf)

Aktuelle Nachrichten