Fahrwangen/Meisterschwanden
Neuer Coop-Supermarkt in Meisterschwanden: Droht Filiale Fahrwangen das Aus?

Im Herbst wird im neuen Dorfzentrum von Meisterschwanden ein Coop-Supermarkt eröffnet – nur wenige Kilometer von der bereits bestehenden Coop-Filiale in Fahrwangen entfernt. Diese steht nun auf dem Prüfstand.

Pascal Meier
Drucken
Teilen
Ende Jahr wird im Meisterschwander Dorfzentrum ein Coop eröffnet.Pi

Ende Jahr wird im Meisterschwander Dorfzentrum ein Coop eröffnet.Pi

Pascal Meier

Was passiert mit der Coop-Filiale am Fahrwanger Bärenplatz, wenn im Spätherbst 2014 in der Nachbargemeinde Meisterschwanden ebenfalls ein Coop-Supermarkt eröffnet wird? Diese Frage stellen sich viele Kunden im Oberen Seetal, denn die beiden Filialen des Grossverteilers werden weniger als zwei Kilometer Luftlinie voneinander entfernt liegen.

Dass die Frage zur Zukunft der Fahrwanger Coop-Niederlassung berechtigt ist, zeigt jetzt eine Stellungnahme von Coop: Auf eine entsprechende Anfrage der Aargauer Zeitung teilt Mediensprecherin Claudia Burch schriftlich mit: «Die Verkaufsstelle Coop Fahrwangen bleibt bis auf weiteres geöffnet.» Ein klares Bekenntnis zum Standort Fahrwangen tönt anders. Dem Vernehmen nach will der Basler Grossverteiler seine beiden Supermärkte in Fahrwangen und Meisterschwanden über eine gewisse Zeit parallel laufen lassen und dann Bilanz über Kundenfrequenzen und Umsätze ziehen.

Dass der Standort Fahrwangen auf dem Prüfstand steht, zeigen auch Bewegungen von politischer Seite: Der Gemeinderat führt derzeit Gespräche mit Vertretern des Grossverteilers. Falls sich Coop zurückziehen sollte, muss die Bevölkerung trotzdem nicht auswärts einkaufen: In der Gemeinde gibt es eine Migros-Filiale.