Lenzburg

Nachfolgerin des Leiters des Stadtbauamts gewählt

Die Architektin und Raumplanerin Helen Bisang wird ab 1. April 2014 neue Leiterin des Stadtbauamts Lenzburg

Die Architektin und Raumplanerin Helen Bisang wird ab 1. April 2014 neue Leiterin des Stadtbauamts Lenzburg

Helen Bisang heisst die neue Leiterin des Stadtbauamts der Stadt Lenzburg. Die 53-jährige Architektin ETH und MAS ETH in Raumplanung tritt am 1. April 2014 die Nachfolge von Richard Buchmüller an, der nach 15 Jahren in den Ruhestand treten wird.

Helen Bisang wuchs im Kanton Luzern auf. Sie studierte an der ETH Zürich und der EPF Lausanne Architektur. Ihr beruflicher Einstieg erfolgte in einem Architekturbüro mit der Leitung von Bauprojekten.Ihre weiteren Stationen führten sie zum Kanton Zürich, wo sie im Amt für Raumordnung und Vermessung (ARV), wo sie für die Beurteilung Baugesuchen mit erhöhten Anforderungen bezüglich städtebaulicher oder landschaftlicher Einordnung und von Sondernutzungsplanungen zuständig war.

In der Stadtplanung Winterthur leitete sie ab 2001 die Abteilung Stadtentwicklung. Dort war sie unter anderem für die städtebaulichen Grundlagen zur Revision der Nutzungsplanung verantwortlich. Im Kanton Basel-Landschaft leitete sie ab 2006 drei Jahre lang die Abteilung Ortsplanung, bevor sie die Leitung des Stadtplanungsamts der Stadt St. Gallen übernahm, wo sie für die gesetzlich erforderlichen Planungsinstrumente, wie Richt-, Nutzungs- und Sondernutzungspläne und die entsprechenden Planungsprozesse verantwortlich ist.

Ihre Arbeit im Rahmen ihrer Ausbildung zum Masters of Advanced Studies ETH in Raumplanung machte sie zum Thema «Publikumsintensive Einrichtungen in strukturell integrierten Entwicklungsschwerpunkten am Modellfall Oberwinterthur».

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1