Lenzburg
Nach Kollision mit Linienbus: Verletzter Fussgänger stirbt im Spital

Der 84-jährige Fussgänger, der vor einer Woche in Lenzburg vor einen öffentlichen Bus geriet, ist am Mittwochabend seinen Verletzungen erlegen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet, die den genauen Unfallhergang klären soll.

Merken
Drucken
Teilen
Fussgänger mit Linienbus kollidiert:

Fussgänger mit Linienbus kollidiert:

Keystone

Der ältere Mann war am Freitag vor einer Woche kurz nach 18 Uhr in der Nähe der Hypothekarbank vor einen fahrenden Linienbus gelaufen. Obwohl dieser in geringem Tempo unterwegs war, zog sich der Mann bei der Kollision mittelschwere Verletzungen zu.

Der verletzte Rentner wurde betreut und anschliessend mit der Ambulanz ins Spital geführt. Im Bus fuhren zu diesem Zeitpunkt keine Passagiere mit. (pi)