Der Unfall ereignete sich am Dienstag um 16.25 Uhr auf der Ammerswilerstrasse. Eine 33-jährige Frau fuhr dort in Richtung Egliswil.

In einer Linkskurve geriet das Auto dabei leicht über den rechten Strassenrand hinaus. Der Kantonspolizei Aargau erklärte die 33-Jährige, dass sie einem entgegenkommenden Fahrzeug habe ausweichen müssen, welches auf die Gegenfahrbahn geraten sei.

Die Fahrerin korrigierte daraufhin nach links und kam ins Schleudern. Ihr Wagen prallte dabei gegen einen Volvo, blieb an der Böschung hängen und überschlug sich. Auf dem Dach blieb der Wagen schliesslich abseits der Strasse liegen.

Die Kia-Fahrerin und die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges blieben unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Das Fahrzeug, welches der Frau entgegengekommen war, fuhr ohne anzuhalten davon. Dabei handelte es sich laut Polizei um einen dunklen Wagen mit Stufenheck und getönten Scheiben. Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht nun den unbekannten Lenker und Augenzeugen.

Hinweise an Tel. 062 886 88 88

Aktuelle Polizeibilder: