Lenzburg

«Mit Schulweg von gegen 1,5 Kilometern wird Grenze des Zumutbaren geknackt»

Benny Brander: «Meine Familie ist 2009 zugezogen und hat sich für das Westquartier entschieden, nicht zuletzt wegen des Unterstufenschulhauses Lenzhard in sicherer Gehdistanz.»

Benny Brander ist Vater eines Kindes und Vertreter der Petitionäre für einen sicheren Schulweg.

Benny Brander: «Meine Familie ist 2009 zugezogen und hat sich für das Westquartier entschieden, nicht zuletzt wegen des Unterstufenschulhauses Lenzhard in sicherer Gehdistanz.»

Benny Brander ist Vertreter der Petitionäre, die einen sicheren Schulweg fordern. Er ist enttäuscht, dass der Stadtrat den geforderten Schulbus abgelehnt hat. Immerhin: Derzeit würden Lösungen geprüft.

Herr Brander, wie stehen Sie zur Schulstandortreform nach der umfassenden Informationsveranstaltung?

Benny Brander: Das ganze Projekt macht grundsätzlich einen positiven Eindruck. Bei Kosten in dieser Grössenordnung sollten auch die Schüler mehr Aufmerksamkeit erhalten. Uns enttäuscht, dass die Schulwegsicherheit für die Kinder nicht diskutiert wurde. Mit einem Schulweg von gegen 1,5 Kilometern wird die Grenze des Zumutbaren geknackt. Anhand des Evaluierungsbogens der bfu (Beratungsstelle für Unfallverhütung) beurteilen wir einen Schulweg von dieser Länge und der Anzahl Kreuzungen als kritisch.

Die Petitionäre haben mit dem Stadtrat Gespräche geführt.

Als das Projekt im Dezember so schlank durch den Einwohnerrat ging, haben wir, was das Gesamtprojekt anbelangt, resigniert und uns auf die Schulwegsicherheit unserer Kinder fokussiert. Doch hat der Stadtrat den von uns geforderten Schulbus im Dezember kategorisch abgelehnt.

Haben Sie mit dem Stadtrat Lösungen gefunden?

Es werden derzeit Möglichkeiten geprüft: Mit den Regionalen Busbetrieben (RBL) werden allfällige Anpassungen des Busfahrplans an die Schulzeiten diskutiert. Diesbezüglich hat uns der Stadtrat erste positive Signale gesendet. Eine Fachkommission kümmert sich zudem um Lösungen rund um die Sicherheit auf dem Schulweg.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1