Möriken-Wildegg
Mercedes-Fahrer prallt in Baum, weil er ausweichen musste

Ein Mercedes-Fahrer wich am Samstagnachmittag einem grauen Auto, welches in Richtung Othmarsingen fuhr, aus und prallte in der Folge gegen einen Baum. Der Lenker blieb unverletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Autofahrer wich grauem Auto aus, um Kollision zu verhindern. Dann prallte er jedoch mit seinem Auto gegen einen Baum.

Autofahrer wich grauem Auto aus, um Kollision zu verhindern. Dann prallte er jedoch mit seinem Auto gegen einen Baum.

Kapo AG

Ein 44-jähriger Schweizer aus der Region fuhr am Samstag, kurz vor 14 Uhr, mit seinem Mercedes-Benz aus Richtung Othmarsingen in Möriken-Wildegg auf der Othmarsingerstrasse. Dabei kam ihm ein grauer Personenwagen entgegen, worauf er nach rechts in die Grasnarbe ausweichen musste.

Folglich prallte er mit seinem Auto gegen einen Baum. Beim Unfall wurde er nicht verletzt.

Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) klärt nun den genauen Unfallhergang und sucht mögliche Augenzeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.