Aarau-Ost
Massenkarambolage mit zehn Autos sorgte für Stau auf der A1

Ein Auffahrunfall mit zehn beteiligten Autos auf der A1 auf der Höhe Aarau-Ost hat am Mittwochmorgen in Fahrtrichtung Bern zu Verkehrsbehinderungen geführt, wie Viausuisse meldete.

Drucken
Teilen
Die Unfallstellen waren kurz vor neun Uhr geräumt. (Symbolbild)

Die Unfallstellen waren kurz vor neun Uhr geräumt. (Symbolbild)

ho

Der Auffahrunfall habe sich kurz vor 7.30 Uhr auf dem Überholstreifen ereignet, so die Kantonspolizei Aargau. Im regen Morgenverkehr staute sich der Verkehr rasch auf rund sieben Kilometer bis zur Verzweigung Birrfeld zurück. Mindestens sechs der zehn Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Reisende auf der Strecke Birrfel -Aarau-Ost mussten mindestens 30 Minuten im Stau ausharren. Bis 9 Uhr dürfte der Verkehr auf der A1 Richtung Bern wieder flüssig rollen.

Wenig später istes auf der A1 bei Othmarsingen zu einem weiteren Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos gekommen. Dieser ging glimpflich aus. Die Unfallstellen waren vor neun Uhr geräumt.