Rupperswil
Letzte Stunde: Das alte «Länzerthus» wird abgebrochen

Drucken
Teilen

Urs Helbling

Für ein normales Gebäude sind 42 Jahre kein Alter. Für ein Alters- und Pflegeheim aber schon. Nachdem im Frühling der über 40 Millionen Franken teure Neubau in Betrieb genommen worden ist, wird jetzt in Rupperswil das alte «Länzerthus» rückgebaut.

Wie das Foto beweist, ist das «L» schon weg – und die zwei Gebäude sind nur noch Skelette. Anstelle der Bauten wird ein 53 Aren grosser Park entstehen. Ein Generationenpark soll es werden. Kosten: rund 3,4 Millionen Franken. (uhg)

Aktuelle Nachrichten