Lenzburg

Lenzburger Einwohnerrat geht fremd und sagt Ja zur Jugendarbeit

© Solothurner Zeitung

Der Lenzburger Einwohnerrat stimmte der Aufstockung der Jugendarbeit von 50 auf 120 Stellenprozente zu. Ein Antrag auf nur 100 Prozent wurde abgelehnt. Ebenfalls genehmigt wurde das Budget 2012 mit einem Steuerfuss von 108 Prozent.

Der Lenzburger Einwohnerrat tagte gestern an einem aussergewöhnlichen Ort: Er genoss Gastrecht im Attika des eben eingeweihten Weiterbildungszentrums der Berufsschule. Die Mitglieder hatten während der Verhandlungen Blick aufs Schloss und die hinter den Jurahügeln untergehende Sonne. Die Aussicht bremste die Redefreudigkeit kaum: Nach langer Diskussion wurde der Aufstockung der Jugendarbeit von 50 auf 120 Stellenprozente zugestimmt. Ein Antrag auf nur 100 Prozent wurde abgelehnt. Ebenfalls genehmigt wurde das Budget 2012 mit einem Steuerfuss von 108 Prozent. (ft)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1