Lenzburg
Lenzburg: Zwei Fussgänger bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Am Sonntagabend kollidierte ein Auto mit zwei Fussgängern, welche die Strasse überquerten. Beide wurden schwer verletzt. Dem Unfallfahrer wurde der Führerausweis abgenommen.

Drucken
Teilen
Schwerer Fussgängerunfall in Lenzburg: Ein Mann und eine Frau im Alter von 23 und 26 Jahren mussten ins Spital gebracht werden

Schwerer Fussgängerunfall in Lenzburg: Ein Mann und eine Frau im Alter von 23 und 26 Jahren mussten ins Spital gebracht werden

Mit einem Mercedes-Benz A160 fuhr der 67-jährige Schweizer am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr von der Ringstrasse West in den Kreisverkehr auf der Aarauerstrasse ein.

Diesen verliess er dann in Richtung Lenzburger Altstadt. Gleichzeitig betraten die beiden Fussgänger mit ihrem Hund den Fussgängerstreifen, welcher kurz nach dem Kreisverkehr die Fahrbahn kreuzt. Als sie von der Verkehrsinsel her die zweite Fahrbahnhälfte überquerten, kollidierte der Mercedes mit beiden Personen.

Hier geschah der Unfall in Lenzburg: Ringstrasse West - Aarauerstrasse

Hier geschah der Unfall in Lenzburg: Ringstrasse West - Aarauerstrasse

Google Maps

Schwere Becken-, Rücken- und Kopfverletzungen

Die Ambulanz brachte die beiden Fussgänger - einen Mann und eine Frau im Alter von 23 und 26 Jahren – ins Spital. Nach ersten Angaben erlitten sie schwere Becken-, Wirbelsäulen und Kopfverletzungen.

Die Kantonspolizei verzeigte den 67-jährigen Automobilisten an die Staatsanwaltschaft und nahm ihm den Führerausweis ab. (pd)

Aktuelle Nachrichten