Lenzburg
Stadtratswahlen: GLP nominiert Barbara Portmann als Kandidatin

Die Mitglieder der glp Lenzburg haben die Grossrätin an der Mitgliederversammlung vom 30. März 2021 einstimmig nominiert.

Anja Suter
Merken
Drucken
Teilen
Barbara Portmann will in den Lenzburger Stadtrat.

Barbara Portmann will in den Lenzburger Stadtrat.

Chris Iseli

Barbara Portmann ist in Lenzburg aufgewachsen und der Stadt treu geblieben. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Kinder (15 und 13 Jahre alt). «Sie verfügt über eine grosse Verbundenheit zur Stadt und ihren Einwohnerinnen und Einwohner und wird sich bei einer Wahl engagiert für ein fortschrittliches und lebenswertes Lenzburg einsetzen», schreibt die Partei.

Barbara Portmann ist seit 2009 Mitglied des Grossen Rats für die Grünliberalen. Als Fraktionspräsidentin kenne sie die politischen Abläufe vertieft und verfüge über ein grosses Netzwerk im Kanton. «Sie bringt daher einen sehr grossen politischen Erfahrungsschatz mit», heisst es in der Mitteilung.

Die diplomierte Geographin arbeitet in einem 60%-Pensum in der Baudirektion des Kantons Zürich und ist stellvertretende Sektionsleiterin in der Abteilung Landwirtschaft im Amt für Landschaft und Natur. Dort befasst sie sich hauptsächlich mit den Bereichen Bäuerliches Bodenrecht und Raumplanung. «Die Abläufe in einer Verwaltung sind ihr daher ebenfalls bestens bekannt», heisst es. Daneben habe sich Barbara Portmann in verschiedenen Gremien ehrenamtlich eingesetzt. So ist sie Mitglied des Vorstands der Berufsschule Lenzburg sowie der Stiftungsräte der Stiftung Schürmatt und der Reusstal-Stiftung. Vom Amt als Vizepräsidentin des Familienzentrums familie+ wird sie im Mai nach 10-jähriger ehrenvoller Tätigkeit zurücktreten.