Tele M1

Lenzburg
Junge Aargauerin spielt Hauptrolle in amerikanischen Film: Jetzt ist er auch in einheimischen Kinos zu sehen

Alison Warm aus Lenzburg hat sich in einer amerikanischen Filmproduktion die Kinderversion der Hauptrolle Jill ergattert. Dieser Film ist im Jura gedreht worden und wird nun auch in den hiesigen Kinos gezeigt.

Laurin Kühnis
Drucken

Die elf-jährige Alison Warm aus Lenzburg ist schon in jungen Jahren ein kleiner Filmstar. Sie spielte in der Schweizer Filmproduktion «Jill-Life will find you» die Kinderversion der Hauptrolle. Als der Film gedreht wurde, war Alison erst siebenjährig.

Doch wie kommt eine junge Lenzburgerin in eine internationale Filmproduktion? In einem Beitrag von Tele M1 sagt Alison, ihre Mutter habe auf Facebook einen Post gefunden, in dem ein blondes Mädchen gesucht wurde. Mutter Angela Warm schlug ihrer Tochter vor, sich zu bewerben, Alison fand dies eine gute Idee und meldete sich beim Casting an.

Sie kam immer weiter und wurde am Schluss für die Rolle ausgewählt. Ihre Mutter erfuhr erst später, um was es in diesem Film geht: Es ist ein Drama. Als Jills Eltern Ende der 70 Jahre in die Wälder Nordamerikas zogen, um ihre Kinder in völliger Abgeschiedenheit aufzuziehen, ahnte niemand, dass die vermeintliche Freiheit ins Gegenteil kippen könnte. Wie sie und ihre Geschwister zum Spielball einer verhängnisvollen Ideologie wurden, erfährt Jill erst auf einer Reise in die Vergangenheit.

Alison: «In manchen Situation bin ich tatsächlich erschrocken»

Der Film wurde im Jura gedreht, Alison Warm spielte neben bekannten Hollywood-Schauspielern wie Tom Pelphrey aus der Serie Ozark und Garrett Wareing aus Independence Day. Erstaunlicherweise fiel ihr das Schauspielern sehr leicht, obwohl sie noch keinerlei Filmerfahrung mitbrachte.

«In manchen Situationen bin ich tatsächlich erschrocken, da es sehr laut war», sagt Alison in einem Interview mit Tele M1. Trotz all des Lärms und des bewegenden Inhalts möchte sie so bald wie möglich wieder in einem Film mitspielen.

Alison ist auch schon an der Filmpremiere in San Diego gewesen. Unterdessen kann man den Film auch in der Schweiz, unter anderem auch im Kino Löwen in Lenzburg, anschauen.

Der Trailer zum Film:

Youtube / freneticfilms