Hunzenschwil

Lastwagen streift Schülerin – Fahrer macht sich aus dem Staub

Die Schülerin bog auf die Hauptstrasse ein, wo sie ein Lastwagen zu Fall brachte.

Die Schülerin bog auf die Hauptstrasse ein, wo sie ein Lastwagen zu Fall brachte.

Beim Überholen hat ein Lastwagen heute Morgen eine Schülerin in Hunzenschwil gestreift. Der Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter und wird gesucht.

Der Unfall hätte leicht schwere Folgen haben können, schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung. Kurz nach acht Uhr morgens bog die 14-jährige Velofahrerin auf die Hauptstrasse in Hunzenschwil ein, als ein Sattelzug die Schülerin überholte und sie mit dem Anhänger streifte.

Die 14-Jährige stürzte und fiel mitten auf die Strasse. «Mit viel Glück blieb sie unverletzt», schreibt die Polizei. Ihr Velo wurde beschädigt. 

Ob der Fahrer den Sturz der Velofahrerin bemerkt hat, ist unklar: Er fuhr weiter ohne anzuhalten. Der Sattelschlepper mit Anhänger trug die Farben blau, gelb und weiss. Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht Augenzeugen.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai:

Meistgesehen

Artboard 1