Boniswil

Kurze Sommergmeind in Boniswil

Die Rechnung 2013 schliesst mit einem Gewinn statt einem Verlust. (Archiv)

Die Rechnung 2013 schliesst mit einem Gewinn statt einem Verlust. (Archiv)

Die Boniswiler Stimmberechtigten genehmigten am Mittwochabend an der Gmeind einen erfreulichen Rechnungsabschluss 2013. Statt dem erwarteten Aufwandüberschuss von einer halben Million Franken resultierte ein Überschuss von fast 50’000 Franken.

Gemeindeammann Gérald Strub wies die Bürger darauf hin, dass nicht etwa ein höherer Steuerertrag zum Ergebnis geführt hat, sondern verschiedene wichtige Ausgabeposten, die hinter den vom Kanton vorher mitgeteilten Werten blieben.

Unter Verschiedenem wurde unter anderem über die bevorstehenden Sanierungsarbeiten an der Seetalstrasse orientiert. An der Sommergmeind nahmen 54 von 1004 Stimmberechtigten teil. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1