Wettkampf
Kantischüler gewinnt Gold bei Schweizer Informatik-Olympiade

Raphael Fischer von der Alten Kantonsschule Aarau hat am Finale der Schweizer Informatik-Olympiade Rang vier belegt und damit eine Goldmedaille geholt. Der junge Schafisheimer kann damit auch an der Internationalen Olympiade teilnehmen.

Merken
Drucken
Teilen
Raphael Fischer mit seiner Goldmedaille.

Raphael Fischer mit seiner Goldmedaille.

zvg

Raphael Fischer gewann ebenso Gold wie die drei Mitstreiter, die sich vor ihm platzierten. Alle vier qualifizierten sich damit für die Internationale Informatik-Olympiade 2014 in Taiwan.

Auf Rang 9 kam Lorenz Widmer aus Seengen, der die Neue Kantonsschule Aarau besucht. Die Schweizer Informatik-Olympiade fand an der ETH Zürich und zum 19. Mal statt.

Die Schweizer Informatik-Olympiade (SOI) fördert gemäss Medienmitteilung gezielt Mittel- und Berufsschülerinnen und -schüler im Fach Informatik und «unterstützt sie mit hochstehenden Trainings». (pz)