Lenzburg
Jetzt «chlöpft» es wieder am Abend

Die Niederlenzer Chlausklöpfer machten am Mittwoch, 17. November, nach dem Training im Dorf, einen Ausflug in den Bezirkshauptort. Sie schwangen ihre Geiseln. Ab 27. November finden die ersten Wettkämpfe statt..

Drucken
Teilen

In der Lenzburger Rathausgasse nutzten die Niederlenzer sie - just zum Ausklang der Einweihung des az-Aussenbüros - die gute Akustik in der engen Häuserschlucht für ein «Konzert». Am Samstag, 27. November, finden die ersten kommunalen Wettkämpfe in diesem traditionellen Brauch statt.

Der Brauch ist Jahrhunderte alt. Unsere Vorfahren glaubten, dass sich zur Zeit der Wintersonnenwende das Totenreich öffne. Die Seelen der Verstorbenen traten an den Tag und verfolgten die noch lebenden Menschen auf Schritt und Tritt. Durch das ohrenbetäubende Knallen mit den Chlausgeisseln sollen nach vorchristlichem Glauben die bösen Wintergeister und Dämonen vertrieben werden. (rsn)