Meisterschwanden
Ja zu den 4,5 Mio. für den neuen Werkhof

An der heutigen Gemeindeversammlung genehmigten die Stimmberechtigten von Meisterschwanden den Kredit von 4,5 Millionen Franken für den Neubau eines Werkhofs im Gebiet Basmätteli.

Fritz Thut
Drucken
Teilen
Ortseinfahrt von Meisterschwanden

Ortseinfahrt von Meisterschwanden

Peter Siegrist-Bild und Text

Die Stimmberechtigten von Meisterschwanden (anwesend waren 112 von total 2006) genehmigten den Kredit von 4,5 Millionen Franken für den Neubau eines Werkhofs im Gebiet Basmätteli. Hier, am Ortseingang von Aesch her, sollen die bisher verstreuten Werksdienste und eine Entsorgungsstation zusammengefasst werden. In diesem Zusammenhang ermächtigte der Souverän den Gemeinderat, einen Baurechtsvertrag für einen bisherigen Standort aufzulösen. 2,45 Mio. wurden für die Erschliessung im Gebiet Fabrikgässli-Eggenstrasse bewilligt.

Aktuelle Nachrichten