Lenzburg

Im Alterszentrum hat sich eine Fuchsfamilie mit vier Jungen einquartiert

..

Im Provisorium des Alterszentrums Obere Mühle in Lenzburg haben sich Rotfüchse eingenistet. Kürzlich hat es gar Nachwuchs gegeben. Seit ein paar Tagen tollen vier Füchslein vor den Containerbauten herum – sehr zur Freude von Bewohnern und Passanten.

Zentrumsleiter Michael Hunziker war nicht allzu überrascht, als vor ein paar Tagen plötzlich junge Füchse um die Container des Alterszentrums herumschlichen. «Im vergangenen Herbst wurden hier vermehrt Füchse gesichtet. Deshalb waren wir nicht weiter erstaunt, als nun Nachwuchs auftauchte.»

Daraufhin habe er umgehend den Jagdaufseher kontaktiert. Ebenso wurden die Bewohnerinnen und Bewohner in einem Schreiben informiert und angehalten, die Tiere nicht zu füttern.

«Mensch und Tier versuchen nun eine Ko-Existenz aufrechtzuerhalten», lacht er und freut sich über das Schauspiel, das die jungen Rotfüchslein vor den Fensterscheiben veranstalten.

Tollende Füchse im Alterszentrum Lenzburg

Tollende Füchse im Alterszentrum Lenzburg

Meistgesehen

Artboard 1