Seon
Illegale Hanfplantage entdeckt - mehrere tausend Pflanzen sichergestellt

Die Kantonspolizei Aargau stiess bei einer Hausdurchsuchung auf eine illegale Hanfplantage. In der Anlage befanden sich mehrere tausend Pflanzen. Vier Männer sind bereits festgenommen worden.

Merken
Drucken
Teilen
Illegale Hanfplantage in Seon

Illegale Hanfplantage in Seon

Zur Verfügung gestellt
Die Indoor-Hanfplantage ist professionell eingerichtet.

Die Indoor-Hanfplantage ist professionell eingerichtet.

Zur Verfügung gestellt

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau führten Ermittler am Mittwoch eine Hausdurchsuchung durch. In einem Gewerbegebiet in Seon stiessen sie auf eine illegale Indoor-Hanfplantage, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Im Haus befanden sich professionell eingerichtete Anlagen. Die Polizei stellte mehrere tausend Hanfpflanzen sicher.

Die Indoor-Hanfplantage ist professionell eingerichtet.

Die Indoor-Hanfplantage ist professionell eingerichtet.

Zur Verfügung gestellt

Drei Schweizer und ein Thailänder verhaftet

Beschlagnahmt wurden ausserdem mehrere Kilogramm Marihuana und einige tausend Franken Bargeld. Bei der Durchsuchung wurden vier Männer verhaftet. Dabei handelt es sich um drei Schweizer und einen Thailänder. Sie stehen in dringendem Verdacht, das Betäubungsmittelgesetz missachtet zu haben. Die Ermittlungen sind derzeit im Gange. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau hat eine Strafuntersuchung eröffnet.