Lenzburg
Igor Drmic ist neu Trainer beim FC Lenzburg

Die 1. Mannschaft des Fussballklub Lenzburg hat einen neuen Trainer. Wie die Vorstandsleitung mitteilt, konnte Igor Drmic als Spielertrainer verpflichtet werden. Der 33-Jährige wird die von Sportchef Carmine Viceconte interimistisch geführte Mannschaft sofort übernehmen.

Ruth Steiner
Drucken
Teilen
Der neue Spielertrainer Igor Drmic .

Der neue Spielertrainer Igor Drmic .

Als Ziel und Mission der Rückrunde bezeichnet der Vorstand den Erhalt in der 2. Liga inter. Drmic werde dabei von Sportchef Viceconte unterstützt.

Der Name Drmic ist in Fussballerkreisen bestens bekannt. Igor ist der ältere Bruder von Nationalspieler Josip Drmic. Der neue FC-Trainer war in seiner Aktivzeit unter anderem beim FC Wohlen (Challenge League), SC YF Juventus (Challenge League und Promotion League) und in der 2. Liga interregional (FC Freienbach, FC Uster und FC Küsnacht). Im letzten Sommer stiess Igor Drmic vom FC Fällanden, wo er als Spielertrainer wirkte, zum FC Pfäffikon.

Drmic ist Inhaber des B-Diploms. Beim Klub-Präsidium gibt man sich zufrieden mit der Trainer-Verpflichtung. «Der Vorstand ist überzeugt, mit der Verpflichtung von Igor Drmic eine sehr gute Wahl getroffen zu haben», heisst es von den Co-Präsidenten Ueli Bruder und Mike Barth.

Vor drei Wochen hatte der FC Lenzburg die Trennung von Trainer Andreas Hediger bekannt gegeben. Nach einem miserablen Saisonstart hatten verschiedene Spieler den Verein in der Winterpause verlassen.

Aktuelle Nachrichten