Beinwil am See
Homberglauf an neuem Datum

Am Mittwoch, 20. Mai, findet der 26. Homberglauf statt. Der Traditionsanlass hat damit ein neues Austragungsdatum. Er hat sich einer neuen Laufserie aus dem benachbarten Kanton Luzern angeschlossen.

Silvio Bertschi
Drucken
Teilen
Start zum Homberglauf im Jahr 2012.

Start zum Homberglauf im Jahr 2012.

roland jaus

«Wir fühlten uns zwar wohl in der Runde der ‹Döbeli Seetal Trophy›, mussten aber zur Kenntnis nehmen, dass die Läuferzahlen unter unseren Erwartungen blieben», machte Felix Müller in einem Brief an die bisherigen Teilnehmer des Homberglaufes keinen Hehl daraus, dass der organisierende Verein, die Läufergruppe Homberg, über die bisherigen Teilnehmerzahlen an fünf Freitagabenden vor den Sommerferien etwas enttäuscht war. Die Walkingkategorie miteingerechnet waren es im (Rekord-)Vorjahr lediglich 162 Aktive, die das Ziel beim Hombergturm sehen wollten.

Auf der Suche nach einer Neuausrichtung fand der Homberglauf Aufnahme innerhalb der Go-in6Weeks-Laufserie. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe von sechs Mittwochabendrennen. Deshalb findet die 26. Auflage schon morgen Mittwoch, 20. Mai (Start 19 Uhr) statt. Die bisherigen vier und der letzte Austragungsort nach dem Homberglauf liegen alle im Kanton Luzern. Der ungewöhnliche Name Go-in6Weeks leitet sich vom Hauptsponsor in Sursee ab.

Sieht man von den neu im Programm stehenden Schülerläufen (ab 18 Uhr) auf Rundkursen der Originalstrecke ab, bleibt alles beim Alten. Die Laufstrecke misst nach wie vor 5,9 Kilometer mit 317 Meter Höhendifferenz. Nimmt man die Teilnehmerzahlen der bisherigen Austragungen der Laufserie, kann davon ausgegangen werden, dass in etwa 250 Teilnehmer auf den Homberg rennen oder gehen (Walking) und 50 Mädchen und Buben an den Schülerläufen teilnehmen werden.

Aktuelle Nachrichten