Holderbank
Holderbanker Ortsbürgergemeinde soll aufgelöst werden

Weil sich in Holderbank kaum jemand mehr für die Ortsbürgergemeinde interessiert, soll diese aufgelöst und mit der Einwohnergemeinde zusammengelegt werden. Das haben die Versammlungen von Orts- und Einwohnergemeinde entschieden.

Drucken
Wenn die Holderbanker Ortsbürger tagen, bleiben die meisten Stühle unbesetzt. (Symbolbild)

Wenn die Holderbanker Ortsbürger tagen, bleiben die meisten Stühle unbesetzt. (Symbolbild)

Beat Wyttenbach

Die anwesenden 10 von 67 stimmberechtigen Ortsbürger fällten den Entscheid für den Zusammenschluss einstimmig.

Ja dazu sagte ebenfalls einstimmig die Einwohnergemeinde, die nach den Ortsbürgern tagte. An dieser hatten 48 von 605 stimmberechtigten Holderbanker teilgenommen.

Damit wird nun nochmals an der Urne über den Zusammenschluss abgestimmt, denn die beiden Beschlüsse unterliegen dem obligatorischen Referendum. (pi/mbü)

Aktuelle Nachrichten