Möriken-Wildegg

Gmeind soll Kredit über zwei Millionen Franken für Strassensanierungen genehmigen

In Möriken-Wildegg gab es keine positiven finanziellen Überraschungen.

In Möriken-Wildegg gab es keine positiven finanziellen Überraschungen.

An der Einwohnergemeindeversammlung von Möriken-Wildegg geht es einerseits um die Genehmigung von Rechnung und Rechenschaftsbericht 2019, andererseits um die Bewilligung von zwei Krediten im Gesamtumfang von zwei Millionen Franken. Die Versammlung findet am Mittwoch, 2. September, statt.

Im Unterschied zu vielen anderen Gemeinden gab es in Möriken-Wildegg im Jahr 2019 keine positive finanzielle Überraschung. Der budgetierte Überschuss von knapp 86'000 Franken wurde mit dem Plus von 22'905 Franken deutlich unterschritten. Als Hauptgründe gibt der Gemeinderat massiv gestiegene stationäre Pflegekosten sowie ausserplanmässige Abschreibungen von Lärmschutzmassnahmen und Ausgaben für die Asylunterkunft an.

Ebenfalls mit Vergangenheitsbewältigung haben zwei Kreditabrechnungen zu tun. Bei der Umgestaltung der Bushaltestelle Bösenrain gab es eine kleine Unterschreitung, die in etwa gleich gross ist wie die Überschreitung bei der Sanierung Regenbecken Karrengreth.

Sanierung des Schürlimattrings

Grösstes Geschäft an der Gmeind ist ein 1,7-Millionen-Kredit (davon 345'000 Fr. über Spezialfinanzierung Abwasserbeseitigung) für die Sanierung der Strasse und Kanalisation beim Schürlimattring, bei der Schürlimatt- und bei der Lindenstrasse. Die Strassen bestehen heute aus massiven, beschädigten Betonplatten. Diese müssen für die Sanierung der Leitungen, etwa der Wasserrohre aus dem Jahr 1951, komplett zurückgebaut werden. Danach gibt es einen zweischichtigen Asphaltbelag. Die RTG will zudem ein neues Fernwärmetrassee erstellen.

Weniger gross ist der Aufwand für die Sanierung des Zelgwegs, für die die Stimmbürger 285'000 Franken bewilligen sollen. Inbegriffen ist ein Ersatzneubau Kanalisation, der über die Abwasserbeseitigung finanziert wird.

Autor

Urs Helbling

Urs Helbling

Meistgesehen

Artboard 1