Seon
Gemeinderat Seon schickt Hochuli eine Protestnote

Der Landamme-Stammtisch mit Susanne Hochuli vom Freitag hat im Gemeinderat Seon für rote Köpfe gesorgt. Denn Hochuli stattete Seon ausgerechnet am Abend der Gemeindeversammlung einen Besuch ab. Und der Gemeinderat wurde erst spät darüber informiert.

Pascal Meier
Merken
Drucken
Teilen
Spät informiert:

Spät informiert:

Emanuel Freudiger

«Wir waren erst wenige Tage vorher darüber orientiert worden, dass Frau Hochuli nach Seon kommt», sagt Gemeindeschreiber Marco Hunziker der az. «Und dies ausgerechnet am Abend der Gemeindeversammlung.»

Der Gemeinderat hat sich deshalb beim Departement Gesundheit und Soziales (DGS) von Susanne Hochuli beschwert.

Das DGS entschuldigte sich darauf für die kurzfristige Information, wie Sprecher Balz Bruder bestätigt. «Der Stammtisch fand jedoch zwischen 17.30 und 19 Uhr statt und hat die anschliessende Gemeindeversammlung nicht konkurriert.»