«Proscht!» Michael Kleiner hält dem Dirigent den selbstgemixten Drink hin und lehnt sich wieder in seinem Liegestuhl zurück. Das Publikum lacht. Der Moderator des Jahreskonzerts der Musikgesellschaft Egliswil hat am Samstagabend nicht nur für einen Lacher gesorgt.

Nicht nur seine Sprüche, auch seine Outfits waren unterhaltsam. Nebst den witzigen Sprüchen versorgte Michael Kleiner das Publikum aber auch mit Informationen zu den Vorträgen. Einige Mitglieder der Musikgesellschaft liessen es sich nicht nehmen, einen kleinen Sketch auf der Bühne vorzuführen.

Zum Auftakt des Konzerts begeisterte das Jungbläser-Ensemble. Die Jugendlichen wurde mit heftigem Beifall belohnt. Die Musikgesellschaft hatte seit August mit ihrem neuen Dirigenten Matthias Dick ein Programm mit elf Stücken eingeübt. Diese sassen perfekt. Die Zuschauer zollten so starken Beifall, dass der Dirigent nach der zweiten Zugabe improvisieren musste und ein bereits gespieltes Stück wiederholen liess.

Auch kulinarische Leckerbissen

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Vor dem Konzert gab es Chäschüechli mit Salat sowie Musikbraten mit Kartoffelgratin. In der Pause wurde auch noch das Kuchenbuffet eröffnet. Und nach dem Konzert konnte man sich in der Bar einen Schlummertrunk gönnen.

Bedauerlicherweise seien dieses Jahr weniger Leute gekommen als in den Jahren zuvor, meinte eine ältere Dame, die auf mehr Besucher im nächsten Jahr hofft. Die Tombola kam trotz der vergleichsweise wenigen Zuschauern gut an. Wer die Musikgesellschaft noch weiter unterstützen möchte, kann wie Gemeindeammann Rolf Jäggi eine Komposition spenden.