Der Bestatter
Geist auf Schloss Hallwyl: Fabio kehrt zurück

Die Gesellschaft zum Falken und Fisch zeigte am Drehort im nächtlichen Schloss Hallwyl die Folge der SRF-Krimiserie «Der Bestatter», in der Fabio Testi am meisten über sich verrät.

Merken
Drucken
Teilen
Fabio-Darsteller Reto Stalder (rechts, neben dem von Mike Müller gespieltenLuc Conrad) beim Schloss Hallwyl, wohin er am Samstag zurückkehrt.

Fabio-Darsteller Reto Stalder (rechts, neben dem von Mike Müller gespieltenLuc Conrad) beim Schloss Hallwyl, wohin er am Samstag zurückkehrt.

Pascal Meier

Endlich stimmt der Kolumnentitel: «Gespenster» huschte im nächtlichen Schloss Hallwyl über die Leinwand. Die Gesellschaft zum Falken und Fisch zeigte am Drehort jene Folge der SRF-Krimiserie «Der Bestatter», in der Assistent Fabio Testi am meisten über sich verrät.

Vor der Filmvorführung erzählte Schauspieler Reto Stalder, der den Fabio spielt, über sich, die «Bestatter»-Dreharbeiten und sein Verhältnis zur «Hallwyl».

Übrigens kehrt Fabio heuer nochmals hierhin zurück: Am 20. November liest er an der traditionellen Gespensternacht der «Falken und Fische»im kalten Gemäuer schaurige Geschichten. (az)