Hallwilersee

Exotische Muscheln bedrohen Seen: Dem Hallwilersee soll dieses Schicksal erspart werden

Die exotische Quaggamuschel kann in kurzer Zeit grosse Schäden an Flora und Fauna anrichten.

Die exotische Quaggamuschel kann in kurzer Zeit grosse Schäden an Flora und Fauna anrichten.

Quaggamuschel können in wenigen Jahren das Ökosystem eines Sees auf den Kopf stellen kann. Auch der Fischbestand leidet unter den exotischen Muscheln. Der Kanton will dem Hallwilersee dank einiger Massnahmen nun das Schicksal vieler anderer Gewässer ersparen

Kaum eine Daumenspitze vermag die kleine Quaggamuschel zu füllen und trotzdem fürchten sich viele vor ihr: Wasserversorger bekämpfen sie mit millionenschweren Investitionen, Fischer verzeichnen starke Einbrüche im Fischbestand und Umweltschützer warnen davor, dass die Muschel in wenigen Jahren das Ökosystem eines ganzen Sees auf den Kopf stellen kann.

Die Muschel wurde von der Schifffahrt aus den Zuflüssen des Schwarzen Meers in Europa eingeschleppt. Hier breitet sie sich in rasendem Tempo aus. 2014 wurde sie im Bodensee entdeckt, 2016 hatte sie bereits das gesamte Seebecken besiedelt. Sie ernährt sich von Plankton und entzieht so einheimischen Fischen die Nahrungsgrundlage. Und ihre Larven besiedeln Leitungen der Wasserversorgung und verstopfen diese. Die Bodensee-Wasserversorgung installiert nun Ultraviolett-Anlagen, vier zusätzliche Mitarbeiter bekämpfen die Muschel. Einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag wird die Versorgung mittelfristig investieren müssen, sagte jüngst eine Sprecherin gegenüber dem Bayerischen Rundfunk.

Waschanlagen und Sensibilisierung

Das will der Aargau am Hallwilersee verhindern. Er fordert Bootsbesitzer auf, Boote vor dem Einwassern gründlich zu waschen. So soll verhindert werden, dass die Muschel am Bootsrumpf oder im Kühlwasser von See zu See transportiert wird. Dazu will er am See Infotafeln und zwei Waschplätze einrichten. Denn einmal angekommen, ist es nach heutigem Wissensstand unmöglich, die Muschel wieder loszuwerden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1