Egliswil

Egliswiler Bauern geben am Jugendfest ihren Käse dazu

Am Montag wurden die Strassenbögen aufgebaut.

Das Jugendfest setzt Egliswil in Bewegung:

Am Montag wurden die Strassenbögen aufgebaut.

Unter dem Motto «Egliswil bewegt» findet am Wochenende in der Seetaler Gemeinde das Jugendfest statt. Neben traditionellen Programmpunkten wie Zapfenstreich, Umzug und Böllerschüssen gibt es auch neue Attraktionen. Zum Beispiel ein spezieller Käse

Zum ersten Mal lädt am Egliswiler Jugendfest unter anderem eine Schirmbar mit dem Motto «Hüttengaudi» zu Einkehr ein. Für ausgelassene Feststimmung sorgen auch die Schülerinnen und Schüler: Sie organisieren in Eigenregie eine Schüler-Disco. Dafür stellt ihnen die Gemeinde das Schützenhaus zur Verfügung. Die Planung und Durchführung der Disco liegt dabei ganz in der Hand der tanzfreudigen Jugendlichen.

Auch kulinarisch geht das Egliswiler Jugendfest dieses Jahr neue Wege: Die Landwirte im Dorf haben extra für diesen Anlass einen speziellen Egliswiler Käse erfunden und hergestellt – natürlich mit bester Milch aus der eigenen Gemeinde.

Erstes Jugendfest der Region

OK-Präsident Walter Duschl freut sich auf das dreitägige Fest – vor allem auch, weil alle an einem Strick ziehen: «Die Zusammenarbeit mit der Jugendfestkommission ist grossartig. Alle setzen sich für das Jugendfest ein und investieren viel Zeit.»

Für Walter Duschl stehen am Jugendfest die Kinder im Vordergrund: «Der Umzug soll nicht nur für die Zuschauer schön sein, sondern auch für all jene, die mitlaufen.» Das Motto «Egliswil bewegt» beziehe sich dabei nicht nur den Sport; Egliswil habe auch bewegende und inspirierende Geschichten zu erzählen.

Das Jugendfest in Egliswil ist dieses Jahr das erste in der Region. Das Datum war sorgfältig gewählt worden. «Zwei Wochen später findet das eidgenössische Turnfest statt und unsere Turner hätten dann nicht am Jugendfest mitmachen können», sagt Walter Duschl. Weil zudem das Radio-Argovia-Fäscht ursprünglich auf das Wochenende vom 1. Juni angesetzt war, sei des kommenden Wochenende schnell als Datum für das Jugendfest klar gewesen. Duschl: «Schliesslich wollen wir möglichst viele Leute nach Egliswil locken.»

Dies dürfte gelingen: Am Samstag wird unter anderem Hackbrett-Profi Nicolas Senn auftreten und die Egliswiler zum Tanzen bewegen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1