Niederlenz

Drei neue Schulräume ab Sommer: Ein Container soll aushelfen

Vorgesehener Pavillonstandort Bereich Rössligasse/Rotbleicherain. zVg

Vorgesehener Pavillonstandort Bereich Rössligasse/Rotbleicherain. zVg

Der Systemwechsel auf sechs Jahre Primarschule sorgt auch in Niederlenz für Platzmangel. Gleich drei neue Schulräume müssen ab nächstem Sommer bereitstellen. Knapp eine halbe Million Franken will die Gemeinde dafür ausgeben.

Das aktuelle Raumangebot genügt den kommenden Bedürfnissen nicht mehr: Die Primarschule wird auf 6 Jahre verlängert, die Klassengrössen gleichzeitig von 28 auf 25 Schüler verkleinert.

Zudem müssen Gruppenräume geschaffen werden. Aufs neue Schuljahr hin müssen mit einem Pavillon provisorisch drei zusätzliche Schulräume bereitgestellt werden. Diese werden auf drei Jahre befristet.

Dafür wird an der Gemeindeversammlung am kommenden Freitag ein Baukredit von 470 000 Franken beantragt.

Testplanung mit Nachbar

In der Zwischenzeit gehen die Abklärungen weiter, ob Niederlenz überhaupt in der Lage ist, die laut Schulraumplanung bis ins Jahr 2030 benötigten Kapazitäten auf dem bestehenden Schulareal zu realisieren.

Da im benachbarten Berufsbildungszentrum (BBZ) ebenfalls Investitionen anstehen, sucht man in einer gemeinsamen Testplanung die günstigsten Lösungswege für beide Partner und mögliche Synergien. Auch diese Planungsarbeiten sind im Gange und sollten bis zum Ablauf des Provisoriums geklärt sein.

Dreifach-Kindergarten vorgesehen

Mit weiteren 170 000 Franken soll der Planungswettbewerb für einen neuen Dreifach-Kindergarten an der Herrengasse durchgeführt werden.

Dieses Bauprojekt ist unabhängig von der erwähnten Schulraum- und Testplanung möglich.

Ausbau der Schulsozialarbeit

Die 2007 eingeführte Schulsozialarbeit ist gut verankert, schreibt der Gemeinderat und beantragt eine 15-prozentige Erhöhung der Stellenprozente auf 65 ab Januar 2014. Dies wird damit begründet, dass derzeit gezielt Präventionsprojekte zurückgestellt werden müssen.

Das Budget 2014 sieht einen Steuerfuss von 120 Prozent vor. (str)

Meistgesehen

Artboard 1