Lenzburg
Diebe verwüsten bei Einbruch Büroräume und Lagerhallen

Unbekannte Diebe drangen in der Nacht auf Freitag in den Stahlhandelsbetrieb Schwarz Stahl AG in Lenzburg ein. Dabei brachen sie einen Tresor auf und richteten grossen Sachschaden an. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Das betroffene Unternehmen: Schwarz Stahl in Lenzburg

Das betroffene Unternehmen: Schwarz Stahl in Lenzburg

ho

Zwei Einbrecher stiegen in der Nacht auf Freitag gegen ein Uhr gewaltsam in das Gebäude des Stahlhandelsbetrieb «Schwarz Stahl AG» an der Industriestrasse in Lenzburg ein.

In dem die Einbrecher weitere Türen aufbrachen, gelangten sie in die Lagerhallen, in die Büroräume sowie in den Verkaufsladen.

Dort nahmen sie sich ein Winkelschleifgerät zur Hand, mit dem sie dann den Tresor öffneten. Zudem wurden sämtliche Räume durchsucht und ein Getränkeautomat aufgebrochen.

Feuerlöscher versprüht

Um Spuren zu verwischen, versprühten die Täter schliesslich das Pulver eines Feuerlöschers. Nachdem sie sich rund zwei Stunden im Gebäude aufgehalten hatten, verschwanden die Täter.

Während die Beute mit mehreren hundert Franken vergleichsweise bescheiden ausfiel, hinterliessen die Einbrecher einen erheblichen Sachschaden und eine Verwüstung. Nach ersten Schätzungen muss dieser auf etwa 10'000 Franken beziffert werden.

Das Personal stellte die Tat am Freitagmorgen bei Arbeitsbeginn fest und verständigte umgehend die Kantonspolizei.

Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen, denen zwischen ein und drei Uhr beim betroffenen Betriebe zwei Männer mit Rucksäcken aufgefallen sind. (pd)