Wetter
Die Sonne lockt Spaziergänger und Schwimmer an den See

Milde Temperaturen und viel Sonnenschein – das Prachtswetter lockte übers Wochenende viele Spaziergänger an die frische Luft. Aber nicht nur Spaziergänger: Zwei Schwimmerinnen wagten gar den Sprung ins kalte Nass des Hallwilersees.

Merken
Drucken
Teilen
Winteridylle am Hallwilersee
7 Bilder
Kälteresistent sind wohl diese beiden Schwimmerinnen
Schwimmerinnen und Schwäne am Hallwilersee
Die einen laufen warm eingepackt rum, die anderen springen mutig ins Wasser
Auch Spaziergänger ziehts beim schönen Wetter nach draussen
Wie ein schöner Herbsttag am See
Die Schwäne kommen auf ihre Kosten bei diesem Wetter

Winteridylle am Hallwilersee

Adrian Hunziker

Mitte Woche noch fegte das Sturmtief Silvia über das Land. Pünktlich aufs Wochenende hin verzogen sich aber Wolke, Wind und Regen. Das Wochenende brachte nicht nur milde Temperaturen, sondern auch viel Sonnenschein ins Mittelland. So war es nicht erstaunlich, dass am Hallwilersee viele Spaziergänger unterwegs waren und die beinahe frühlingshafte Idylle genossen.

Ganz unter sich waren sie jedoch nicht. Zwei Schwimmerinnen wagten sich sogar in den nach eigenen Angaben 5,6 Grad kalten Hallwilersee. Anscheinend tut die kalte Erfrischung gut: Sie seien bereits das fünfte Mal diese Woche im See, sagten sie lächelnd.