Lenzburg

Die «Krone» wird internationaler

Die «Krone» in Lenzburg.

Die «Krone» in Lenzburg.

Das traditionsreiche Lenzburger Hotel «Krone» schliesst sich Accor an, dem grössten Hotelbetreiber Europas (Sofitel, Pullman, Novotel, Ibis).

Der Lenzburger Betrieb wird gegen Ende Jahr ein Mercure-Hotel und heisst künftig «Mercure Hotel Krone». Man habe den Anspruch, eines der besten 4-Sterne-Hotels zwischen Zürich und Bern zu werden, erklärt der neue Direktor Marc Kilchenmann.

Für den Anschluss an die französische Kette muss die «Krone» ihre Zimmer renovieren und den Anforderungen des Tourismusriesen anpassen.

Die «Krone» bleibt im Besitz der AargauHotels.ch von Rolf Kasper und Dominik Wyss. Die Mitgliedschaft im «Mercure»-Verbund dürfte dazu führen, dass künftig mehr internationale Gäste in der «Krone» übernachten.

Zum aktuellen Geschäftsgang seiner zwölf Aargauer Betriebe erklärte Rolf Kasper dem Lenzburger «Bezirks-Anzeiger», die Übernachtungszahlen seien «leicht höher». (uhg)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1