Lenzburg
Die grosse Ehre, Festredner zu sein – vier fesselnde Geschichten

Erster wichtiger Programmpunkt am Lenzburger Jugendfest sind die nach Alter der Schüler aufgeteilten Feiern. Mit ihren Geschichten versuchen die Redner die jugendlichen Zuhörer zu fesseln.

Drucken
Teilen
Die Lenzburger Jugendfest-Redner 2015, von links nach rechts: Benedikt Lüthi, Elisabeth Majoros, Nora Schaub und David Altner.

Die Lenzburger Jugendfest-Redner 2015, von links nach rechts: Benedikt Lüthi, Elisabeth Majoros, Nora Schaub und David Altner.

Peter Siegrist

Es ist eine grosse Ehre, am Lenzburger Jugendfest eine Rede halten zu dürfen. Der oder die jeweilige Vorsitzende der Jugendfestkommission, diesmal Vizeammann Franziska Möhl, darf die Redner aussuchen. Zum Zug kamen diesmal Benedikt Lüthi (Geschäftsführer, Seengen), Elisabeth Majoros Vorstandsmitglied Verein Tagesstrukturen Lenzburg, Lenzburg), Nora Schaub ((Studentin, Lenzburg) und David Altner (Student, Lenzburg).

AZ

AZ

AZ

AZ

Aktuelle Nachrichten