Niederlenz
Der Einbau des Deckbelags bedingt eine Vollsperrung

Am letzten August-Wochenende ist die Hauptstrasse im Abschnitt Hetex–Schürz für 24 Stunden gesperrt; der neue Deckbelag wird eingebaut.

Merken
Drucken
Teilen
Ortsdurchfahrt mit Gemeindehaus

Ortsdurchfahrt mit Gemeindehaus

Mit dem Einbau des Deckbelags werden die Arbeiten an der Hauptstrasse im Bereich Hetex–Schürz beendet. Dies bedingt eine Vollsperrung für jeglichen Motorfahrzeugverkehr im Abschnitt Hetex (Anfang Kurve) bis Schürz (ehemaliges RTB-Gebäude) vom Sonntag, 30. August, 5 Uhr, bis Montag, 31. August, 5 Uhr.

Für den Einbau des Deckbelags ist es aus Platzgründen nicht möglich, den Verkehr einspurig zu führen. Zudem, so teilen die Verantwortlichen mit, kann so der Belag innert kurzer Zeit mit hoher Qualität eingebaut werden.

Aus Witterungsgründen musste der für Sonntag, 14. Juni, geplante Einbau des Deckbelags verschoben werden. Auch jetzt braucht es trockenes und warmes Wetter. Bei schlechter Witterung wird wiederum ein neues Datum festgelegt.

Umleitungen signalisiert

Für alle Verkehrsteilnehmer, also auch für den Zweiradverkehr und Fussgänger, werden Umleitungen signalisiert. Die Zufahrt zu den Liegenschaften an der Hauptstrasse ist in dieser Zeit nicht möglich. Anwohner, welche ihr Fahrzeug während der Sperrung benötigen, stellen dieses am besten auf dem Parkplatz Zentrum (Blaue Zone: zwischen Samstag 19 Uhr und Montag 8 Uhr keine Parkscheibe erforderlich) oder auf dem Parkplatz Rössligasse ab. Die Erschliessung der angrenzenden Gebiete östlich und westlich der Hauptstrasse erfolgt in dieser Zeit rückwärtig.

Die Buslinien 381 und 382 verkehren an diesem Tag nicht auf den normalen Routen durch Niederlenz. Die Haltestellen Staufbergstrasse und Dorfplatz (Linie 381) sowie Viadukt, Hetex und Dorfplatz (Linie 382) werden nicht angefahren. Die beiden Linien werden ab Haltestelle Hypiplatz und ab Wildegg sowie ab Mägenwil mit Kleinbussen gefahren. Provisorische Ersatz-Haltestellen werden beim Riedmattenweg (Viadukt), Kreuzung alte Lenzburgerstrasse/alter Zürichweg (Hetex) und Kreuzung Schulhausweg/Rössligasse (Dorfplatz) eingerichtet. Diese Haltestellen werden signalisiert. Die Busse verkehren zu den ordentlichen Fahrplanzeiten.

Fortsetzung folgt

Die Bauarbeiten am Abschnitt Schürz–Unterdorf im Bereich Hauptstrasse und Wildeggerstrasse haben am 10. August begonnen. Bis Ende 2015 soll der Abschnitt Schürz–Stampfimatt fertiggestellt sein. Anfang 2016 wird dann der Abschnitt Stampfimatt–Unterdorf begonnen. Bis im Mai 2016 sind die Bauarbeiten in diesem Abschnitt beendet. (az)