Hallwil

Das Trottoir soll auf der anderen Seite liegen

Das Trottoir (links) der Dürrenäscherstrasse soll auf die andere Strassenseite verlegt werden.

Das Trottoir (links) der Dürrenäscherstrasse soll auf die andere Strassenseite verlegt werden.

Der Gemeinderat will die Dürrenäscherstrasse ausbauen. Dabei soll das Trottoir auf die andere Strassenseite verlegt werden.

Das Trottoir existiert seit rund 50 Jahren als Provisorium. Dieses wurde damals nach einem Unfall notfallmässig gebaut. Doch ein Trottoir auf der Nordseite der Strasse wäre für Fussgänger viel besser, erklärt der für den Verkehr zuständige Gemeinderat Christian Müller. Deshalb soll die Verkehrssituation an der Dürrenäscherstrasse geändert werden.

Die Pläne für dieses Bauprojekt liegen noch bis zum 12. Februar auf der Gemeindeverwaltung auf. In der Planung ist auch der Ausbau der Strasse enthalten. Denn die Dürrenäscherstrasse ist zu schmal und soll deshalb durchgehend auf 6,35 Meter verbreitert werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1