Lenzburg
Bünztalstrasse wegen tragischem Unfall gesperrt – grosser Rückstau

Auf Grund eines tödlichen Unfalles am Dienstagnachmittag ist die Bünztalstrasse in Richtung Lenzburg zwischen Lenzburg und Dintikon für den Autoverkehr gesperrt worden. Ein Lastwagen und ein Auto waren involviert.

Merken
Drucken
Teilen
Tödlicher Unfall bei Lenzburg.
5 Bilder
Tödlicher Unfall bei Lenzburg.
Tödlicher Unfall bei Lenzburg
Tödlicher Unfall bei Lenzburg.
Tödlicher Unfall bei Lenzburg.

Tödlicher Unfall bei Lenzburg.

Tele M1

Eine Autolenkerin war am Dienstag mit ihrem Fahrzeug auf der Bünztalstrasse von Lenzburg in Richtung Wohlen unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW, erklärte Barbara Breitschmid, Mediensprecherin der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage.

Die Automobilistin erlag noch auf der Unfallstelle ihren Verletzungen; der Lastwagenchauffeur erlitt einen Schock, so Breitschmid gegenüber TeleM1.

In der Folge kam es im Raum Lenzburg zu grösseren Verkehrsbehinderungen. Die Bünztalstrasse war für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Nach dem Ende der Aufräumarbeiten um circa 21:00 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Die Ausfahrt Lenzburg auf der A1 konnte nicht befahren werden, wie der Internetseite des TCS zu entnehmen war. Da die Sperrung während der Rush-Hour statt fand, hat sich der Verkehr auf der Hauptstrasse zeitweise durch Hendschiken bis zum Ortseingang Dintikon zurück gestaut. Auf der Umfahrungsstrecke kam es zu Stau wegen Verkehrsüberlastung.