Hendschiken
Bruno Steiner (SVP) verpasst Wahl zum Vizeammann knapp

Hendschiken sucht weiterhin einen Vizeammann. Von den beiden Kandidaten hat keiner das absolute Mehr erreicht.

Merken
Drucken
Teilen
Dorfeinfahrt Hendschiken

Dorfeinfahrt Hendschiken

Peter Siegrist-Bild und Text

Das absolute Mehr betrug 171 Stimmen. Kandidat Bruno Steiner vereinigte 168 Stimmen auf sich und verpasste damit die Wahl zum Vizeammann um 3 Stimmen. Steiner distanzierte den Mitbewerber und Parteikollegen Peter Kuster um 19 Stimmen. Hendschiken bleibt damit immer noch ohne gewählten Vizeammann. Am 10. Juni findet der 2. Wahlgang statt.