Brand

Brand auf Flachdach von Mehrfamilienhaus in Möriken-Wildegg

Symbolbild

In Möriken-Wildegg brannte das Flachdach eines Neubaus

Symbolbild

Am Dienstagmorgen brannte das Flachdach eines Neubaus in Möriken-Wildegg. Die Isolation fing bei der Abdichtung der Dachfenster Feuer. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Während Arbeiten auf dem Flachdach eines Mehrfamilienhaus-Neubaus an der Altstrasse in Möriken entstand am Dienstagmorgen um 10.30 Uhr ein Brand.

Brand in Moeriken Wildegg

Brand in Moeriken Wildegg

Ein Bauarbeiter verschweisste Bitumen mit einem Gasbrenner um die Dachfenster zu isolieren. Dabei fingen die Isolationsplatten und die Verpackung Feuer. Die Flammen breiteten sich darauf auf dem Flachdach aus.

Höhe des Sachschadens noch unbekannt

Die Feuerwehr Chestenberg konnte den Brand nach einer halben Stunde löschen. Die Kantonspolizei ermittelt nun den genauen Hergang.

Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Das betroffene Objekt ist zurzeit noch nicht bewohnt.

Meistgesehen

Artboard 1