Ein Mann fuhr am Freitag kurz nach halb acht Uhr auf der Retterswilerstrasse in Richtung Dürrenäsch. In einer unübersichtlichen Kurve kurz vor der Einmündung in die Hallwilerstrasse kam ihm plötzlich ein blaues Auto entgegen, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilt. 

Da der Mann selbst viel zu schnell in die Kurve einbog, musste er brüsk ausweichen. Dadurch kam der Wagen von der schmalen Nebenstrasse ab und stürzte die dortige Böschung hinunter. Der Fahrer blieb unverletzt. An seinem Auto hingegen entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Das entgegenkommende blaue Auto fuhr ohne anzuhalten in Richtung Retterswil weiter. Die Kantonspolizei Unterkulm bittet den Lenker sich zu melden (Tel. 062 768 55 00).