Dürrenäsch

Aus der Traum vom Sieg für Mary Vogel bei «The Voice of Switzerland»

Aus der Traum vom Sieg für Mary Vogel bei «The Voice of Switzerland»

«Johnny B Goode»: Mary Vogels Finale.

Sie hat es leider nicht geschafft: Martina «Mary» Vogel (32) aus Dürrenäsch hat es zwar unter die acht besten Stimmen geschafft, «The Voice of Switzerland» aber ist Remo Forrer (18) aus St. Gallen. Er hat im Telefon-Voting während der Finalshow am Montagabend auf 3+ die meisten Anrufer für sich begeistern können.

Es war ein Finale, wie man es noch nie gesehen hatte: Aus aktuellem Anlass mussten die Finalisten ihren Finalsong in den eigenen vier Wänden singen - statt wie geplant vor grossem Publikum. Stube statt Fernsehstudio, als Publikum nur engste Familienmitglieder; eine merkwürdige Situation.

Doch Marys Befürchtung, an diesem Ort der Ruhe nicht zu Höchstform auflaufen zu können, hat sich nicht bestätigt. Ihre Version von Chuck Berrys «Johnny B Goode» sass, da hatten auch ihre Coaches Gölä und Trauffer, die Büetzer Buebe, nichts zu meckern. «Auf unsere Weiber können wir stolz sein», fasste Gölä die Leistungen von Mary und Teamkollegin Jacky Widmer zusammen.

Für Mary hatte es so gut ausgeschaut: Bei den Blind Auditions hatte sie die Juroren aus den Socken gehauen:

The Voice of Switzerland: Mary begeisterte die Büetzer Buebe restlos

Mary begeisterte die Büetzer Buebe restlos.

nebst den Büetzer Buebe hatten sich auch DJ Antoine und Noah Veraguth nach ihr umgedreht. «Dich hat der Himmel geschickt», sagte Trauffer damals und doppelte in den Battles und den anschliessenden Sing Offs nach: «Es war Liebe auf den ersten Ton – und es ist Liebe geblieben.»

Doch es hat nicht sollen sein. Das Publikum wollte keine Rockabella, es wollte das junge Stimmwunder aus «Team Noah». Remo Forrer hat mit dem Titel auch einen Plattenvertrag bei «Universal Music Switzerland» gewonnen:

Remo Forrer mit "Sign Of The Times"

Doch wer weiss, vielleicht tut sich für Mary Vogel irgendwo ein anderes Türchen auf. Gölä jedenfalls sagt von ihr: «Martina hat alles, was es braucht, um es im Showbusiness zu etwas zu bringen.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1