Seengen
Auftakt zur Überbauung Bären im Dorfzentrum

Mit dem Spatenstich startete gestern Abend die Überbauung des Areal Bären im Seenger Dorfzentrum.

Fritz Thut
Merken
Drucken
Teilen
Die Verantwortlichen beim symbolischen Spatenstich zur Überbauung Bären in Seengen.

Die Verantwortlichen beim symbolischen Spatenstich zur Überbauung Bären in Seengen.

Fritz Thut

Bis im Oktober 2016 entstehen auf dem Grundstück der diese Woche abgerissenen «Bären»-Scheune 18 Mietwohnungen. In einer zweiten Phase wird das ehemalige Restaurant Bären in ein Hotel mit 22 Zimmern und einer Whisky-Lounge umgebaut. «Ich froh, dass es endlich losgeht», sagte Philippe Gloor von der Bauherrin Terrial AG. Diese Firma investiert in den Wohnbereich zusammen mit der Liegenschaften AG, Aarau, der Familie Martin Ammann, während beim Hotel-Trakt die Gruppe Aargau Hotels als Investor auf.