Lenzburg
Attacke auf bisherige Stadträte gescheitert – Grünliberaler nicht gewählt

In Lenzburg wurden die geschlossen wieder kandidierenden Stadträte in ihren Ämtern bestätigt. Die Kampfkandidatur des Grünliberalen Beat Hiller verzeichnete nur Achtungserfolg.

Fritz Thut
Drucken
Teilen
Die bestätigten Mitglieder des Lenzburger Stadtrates

Die bestätigten Mitglieder des Lenzburger Stadtrates

Die Lenzburger Stimmbürger hatten bei der Bestellung des Stadtrats für die nächste Amtsperiode zwar eine echte Auswahl, doch wurden – wie erwartet – die gemeinsam antretenden bisherigen fünf Stadträte deutlich bestätigt. Beat Hiller von den Grünliberalen erreichte mit 862 Stimmen einen kleinen Achtungserfolg, wird aber nicht gewählt.

Beat Hiller Der Grünliberale Beat Hiller ist mit seiner Kandidatur für den Stadtrat Lenzburg gescheitert

Beat Hiller Der Grünliberale Beat Hiller ist mit seiner Kandidatur für den Stadtrat Lenzburg gescheitert

Fritz Thut

Bei einem absoluten Mehr von 921 wurden die Bisherigen in folgender Reihenfolge bestätigt: Daniel Mosimann (SP) mit 1786 Stimmen, Franziska Möhl (CVP) mit 1782, Martin Steinmann (FDP) mit 1665, Martin Stücheli (SVP) mit 1462 und Heidi Berner (EVP) mit 1442 Stimmen.

Daniel Mosimann wurde deutlich als Stadtammann und Franziska Möhl als Vizeammann bestätigt.

Aktuelle Nachrichten