Lenzburg

Alchemisten und Dromedare übernehmen die Lenzburg

Das gab es noch nie: Statt Ritter, Handwerker und Händler war das Schloss Lenzburg am Wochenende in der Hand von arabischen Gelehrten, Musikern und Alchemisten. Das Museum Aargau lud zu einer Zeitreise durch die Geschichte des alten Orients.

Dabei konnten Besucher arabische Schriften üben, alte Rezepte mischen und alchemistische Experimente wagen. Im Barockgarten entführten Erzählerinnen in die Welt von 1001 Nacht. Hauptattraktion waren zwei Dromedare. Museum Aargau hat das Thema Orient gewählt, weil zwischen diesem und dem Mittelalter ein reger Austausch bestand.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1