Meisterschwanden
Aargauer Unternehmer realisiert Traumhaus am schönsten Bauplatz des Hallwilersees

«Polytronic»-Besitzer Christoph Koch baut sich beim «Delphin» ein Traumhaus. Dafür will er einen stattlichen Betrag investieren.

Urs Helbling
Merken
Drucken
Teilen
Nur ein schmaler Grünstreifen und der Uferweg trennen die Bauparzelle in Meisterschwanden vom Hallwilersee.

Nur ein schmaler Grünstreifen und der Uferweg trennen die Bauparzelle in Meisterschwanden vom Hallwilersee.

Urs Helbling

Das Haus kommt an exklusivster Lage zu stehen. Am Siedlungsrand der steuergünstigen Gemeinde Meisterschwanden (Steuerfuss 68%). An der Goldküste des Hallwilersees, unmittelbar nördlich des Seehotels Delphin. Es wird (inklusive Land) um die 4 Millionen Franken kosten. Das Baugesuch liegt noch bis am 3. April öffentlich auf.

Bauherr ist der bereits in Meisterschwanden wohnende Christoph Koch, seit dem Sommer 2013 Inhaber der Polytronic International AG. Jeder Schütze kennt die elektronischen Trefferanzeigesysteme des Freiämter Unternehmens (50 Angestellte), bei dem Christoph Koch seit 2003 tätig ist. Erst als Marketing-Direktor, jetzt als CEO.

Über sein Bauvorhaben ist so viel bekannt, weil es Thema der letzten Gemeindeversammlung von Meisterschwanden war. Der Souverän hat einstimmig beschlossen, das 10 Aren grosse Grundstück für 1,4 Millionen Franken (1400 Franken pro Quadratmeter) an Christoph Koch zu verkaufen.

Fast 2,5 Millionen will er investieren

Den Baugesuchsunterlagen ist zu entnehmen, dass Koch auf Parzelle Nummer 1580 (Sackgasse «Am See») insgesamt 2,48 Millionen Franken in den Neubau investieren möchte. Er hofft, bereits im Mai mit dem Bau beginnen zu können.

Geplant ist eine Wohneinheit mit sieben Zimmern auf drei Stockwerken. Im Untergeschoss gibt es einen Wellness-Bereich mit Sauna und einen Fitnessraum. Ebenfalls hier befindet sich der Weinkeller.

Traumhaft wird der vorgelagerte Garten mit Pool, Grillplatz und gedeckter Terrasse. Im ersten Geschoss sollen die Wohn- und Essräume sowie zwei Büros entstehen. Die Schlafräume (inklusive Ankleide) befinden sich im Attikageschoss.