Möriken
57-Jähriger fährt in Gartenzaun – mit über einem Promille intus

Ein 57-Jähriger verlor die Herrschaft über sein Auto und verunfallte. Er prallte in Möriken gegen einen Gartenzaun. Der Autofahrer hatte über ein Promille Alkohol intus. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis umgehend ab.

Drucken
Teilen
Betrunkener fährt in Gartenzaun - mit über einem Promille Alkohol im Blut

Betrunkener fährt in Gartenzaun - mit über einem Promille Alkohol im Blut

Kapo AG

Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer verursachte am Montagabend, kurz nach 22.15 Uhr, einen Selbstunfall. Der Deutsche aus der Region verlor auf der Niederlenzerstrasse in Richtung Niederlenz fahrend die Herrschaft über sein Auto und kollidierte mit einem Gartenzaun.

Die Kantonspolizei führte beim unverletzten Autofahrer einen Atemlufttest durch, welcher einen Wert von deutlich über 1 Promille ergab.

Der Unfallfahrer musste sich in der Folge einer Blutentnahme im Spital unterziehen. Zudem nahm ihm die Polizei den Führerausweis ab.

Der Sachschaden an Auto und Zaun wird auf zirka 20'000 Franken geschätzt. Der Automobilist wird an die zuständige Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Aktuelle Nachrichten