Egliswil
19-Jähriger kriegt Kurve nicht und kollidiert mit Auto

Am Samstagabend kam es in Egliswil auf der Seengerstrasse zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen zwei Autos. Die beiden Automobilisten wurden leicht verletzt. Dem 19-jährigen Unfallfahrer nahm die Polizei den Führerausweis vor Ort ab.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei nahm dem Unfallfahrer den Ausweis auf der Stelle ab. (Symbolbild)

Die Polizei nahm dem Unfallfahrer den Ausweis auf der Stelle ab. (Symbolbild)

Chris Iseli

Am Samstag, kurz nach 21 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Schweizer mit einem Fiat auf der Seengerstrasse von Seon in Richtung Seengen. Im Dorfzentrum fuhr der Fiatfahrer in einer Kurve zu wenig rechts, kam somit über die Sicherheitslinie und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Auto. Die beiden Autofahrer wurden dabei leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 20'000 Franken geschätzt, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau heisst.

Die Kantonspolizei nahm dem 19-jährigen Fiatfahrer den Führerausweis auf der Unfallstelle ab.