Schafisheim
Kaputte Bremsen, überladen: Wie Chauffeure im Aargau fahren

Nicht richtig funktionierende Bremsen und viel zu viel geladen: Bei einer Schwerverkehrskontrolle stellte die Kantonspolizei am Donnerstagvormittag bei fast jedem zweiten Fahrzeug teilweise gravierende Mängel fest.

Merken
Drucken
Teilen
Lastwagen-Kontrolle

Lastwagen-Kontrolle

Keystone

Insgesamt überprüfte die Polizei 23 Lastwagen und 18 Lieferwagen. Dabei stellte sie einmal mehr erschreckende Mängel fest. Sieben Fahrzeuge, sechs davon in der Schweiz immatrikulierte leichte Anhängerzüge, wurden auf der der Stelle aus dem Verkehr gezogen. Ihre Bremsen funktionierten nicht richtig oder sie hatten die Vorschriften betreffend Gewicht oder Stützlast nicht eingehalten.

Im Weiteren kam es zu zahlreichen Anzeigen wegen verschiedener Widerhandlungen gegen die Arbeits- und Ruhezeitverordnung. Bei 18 kontrollierten Fahrzeugen wurden Mängel entdeckt, die eine Anzeige an die zuständige Staatswanwaltschaft zur Folge haben. (rsn)